Arbeitsgemeinschaft Europäische Lama und Alpaka Shows (AELAS) e. V. gegründet.

Schauveranstaltungen nach den ALSA/AELAS-Regeln mit Lamas und Alpakas werden auch in Europa immer beliebter und nehmen inzwischen einen festen Platz im Lama/Alpaka Terminkalender in Deutschland, Frankreich und Italien ein.

Am 12. August 2000 trafen sich die Mitglieder der in den vergangenen Jahren tätigen Arbeitsgruppe Europäische Lama und Alpaka Tage (AELAT) des Vereins für Neuweltkameliden in Kirchdorf a. d. Amper zur Gründungsversammlung des Vereins AELAS e.V. Die Europäischen Lama und Alpaka Tage in Buchloe am 16. und 17. September 2000 waren somit die erste Veranstaltung des neuen Vereins.

Zweck und Aufgaben des Vereins sind in der Satzung folgendermaßen formuliert:
  • AELAS koordiniert Schau- und Sportveranstaltungen mit Lamas und Alpakas, die in Deutschland und anderen Ländern Europas durchgeführt werden.
  • AELAS kann auch selbst Veranstaltungen durchführen.
  • AELAS veranstaltet und koordiniert die Schulung von Lama- und Alpaka-Richtern zur Tierbeurteilung und Durchführung von Schauveranstaltungen in Europa.
  • AELAS pflegt die Zusammenarbeit mit geeigneten internationalen Showorganisationen, insbesondere mit der amerikanischen Showorganisation ALSA.
  • AELAS kann Mitglied bei anderen internationalen Showorganisationen sein.
  • AELAS strebt die Zusammenarbeit mit anderen Neuweltkameliden-Verbänden an.
  • AELAS informiert über die Haltung und Ausbildung von Neuweltkameliden.
Mitglied kann werden, wer sich aktiv an Schau- und Sportveranstaltungen beteiligt und das 18. Lebensjahr vollendet hat. Jugendliche ab 10 Jahren können ebenfalls Mitglied werden (ohne Stimmrecht). Eine Fördermitgliedschaft (ohne Stimmrecht) ist möglich.
Die Mitgliedschaft wird schriftlich beantragt, endet nach Ablauf des Kalenderjahres und kann jährlich erneuert werden. Die Mitglieder verpflichten sich zur artgerechten Haltung und Ausbildung der Tiere.

Seit dem Jahr 2000 werden AELAS-Punktelisten auf der Basis der Platzierungen bei europäischen AELAS/ALSA Tierprämierungen und Sportveranstaltungen für Lamas und Alpakas geführt. Die aktiven Mitglieder können ihre Tiere in diese Listen eintragen lassen. Die erreichten Punkte werden in der Jahresmitteilung und hier im Internet (siehe Punktelisten) veröffentlicht.

Der Jahresbeitrag beträgt für aktive Mitglieder € 15, für Familienmitglieder € 8, für Jugendmitglieder € 5 und für passive Mitglieder (Förderer) € 20. Die Aufnahmegebühr beträgt €10.

Der Vereinsvorstand, Dr. Ilona Gunsser (Vorsitzende), Maria Wohlfarth (Stellvertretende Vorsitzende), Prof. Christian Kiesling (Schriftführer) und Susanne Gigler (Kassenwartin) würden sich freuen, neue Mitglieder aus dem In- und Ausland begrüßen zu dürfen.

Beitrittserklärungen, Informationen über die Organisation von Schauveranstaltungen nach dem AELAS/ALSA System und Anträge für die Aufnahme eines Tieres in die AELAS-Punktelisten erhalten Sie bei:
AELAS e.V. Römerstr. 23, D- 80801 München, Tel. + 49 (0) 89 347272, Fax. +49 (0) 89 391802 . E-mail: info@aelas.org , Internet: http://www.aelas.org